FAQs

Hier finden Sie alle Antworten auf die Fragen, die uns am häufigsten gestellt werden. Sie wollen noch mehr erfahren? Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf. 

 

Das Ziel von betrieblichem Gesundheitsmanagement ist es, die Gesundheit ihrer Mitarbeiter nachhaltig zu verbessern und zu erhalten. Dafür werden verschiedene Maßnahmen eingesetzt – von der gesundheitsgerechten Gestaltung von Arbeitsplätzen über Personalentwicklung bis hin zu Kursen oder Beratung für Mitarbeiter.

Mit Generali Health Solutions bieten Sie Mitarbeitern mit Rückenschmerzen oder psychischen Belastungen einen unkomplizierten Zugang zu Hilfsangeboten. Mithilfe des Programms bekommen die Betroffenen ein passendes Behandlungspaket oder Training bzw. einen medizinischen oder therapeutischen Ansprechpartner vermittelt. Dabei sorgen wir dafür, dass sie bis zum Ende der Maßnahme von unserem Fachpersonal begleitet werden, bei psychischen Erkrankungen bis zu einem halben Jahr.

Arbeitsausfälle im Betrieb kosten viel Geld und belasten das Arbeitsklima. Mit betrieblichem Gesundheitsmanagement lassen sich Leistung und Arbeitszufriedenheit steigern sowie Mitarbeiter binden. Zudem helfen unsere Lösungen, Fehlzeiten und Kosten zu reduzieren, indem wir insbesondere Krankheiten wie Rückenschmerzen und psychische Belastungsstörungen in den Fokus nehmen. Denn diese verursachen den kostenintensivsten Teil der Ausfälle am Arbeitsplatz.

In erster Linie helfen helfen unsere Angebote bei psychischen Belastungen im Arbeitsalltag sowie bei langanhaltenden Rückenschmerzen. Viele Arbeitnehmer fallen immer mal wieder aus. Häufigste Gründe für Fehlzeiten sind psychische Belastungsstörungen und Rückenschmerzen. Das Programm bietet Betroffenen frühzeitig ein niederschwelliges Hilfsangebot. Doch unterstützen unsere Programme ebenfalls Mitarbeiter, die Fragen zu ihrer Gesundheit haben oder eine Behandlungsalternative durch eine ärztliche Zweitmeinung suchen.