FAQs

Hier finden Sie alle Antworten auf die Fragen, die uns am häufigsten gestellt werden. Sie wollen noch mehr erfahren? Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf. 

 

Wir bieten Lösungen für Ihre kranken Mitarbeiter an. Das ist deshalb neu, weil  Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) für Präventions-Angebote sowie Berufliche Wiedereingliederungsmaßnahmen (BEM) bekannt ist. Für kranke Mitarbeiter, also zwischen Prävention und Wiedereingliederung, gibt es häufig keine Unterstützung. Für diese Gruppe haben wir ein wirksames, umfassendes Angebot.

Für Arbeitgeber bieten wir eine Lösung aus einer Hand für alle wesentlichen medizinischen Fragestellungen. Sie helfen Ihren Mitarbeitern im Falle einer Krankheit die richtige medizinische Versorgung zu finden.

Das kann bedeuten: Zuführung zu einer individuellen Therapie, Zugang zu Spezialisten für das konkrete Krankheitsbild oder einen schnellen Zugang zu einer allgemeinen ärztlichen Beratung. Je nach Krankheit unterstützen unsere Angebote Ihre betroffenen Mitarbeiter zu nachhaltiger Lebensstiländerung.

Für Versicherungen bieten wir wirksame Disease Management Programme an. Ihre Wirksamkeit wird kontinuierlich von Universitäten evaluiert. Zusätzlich können Sie aus einem umfangreichen Portfolio hilfreiche Gesundheitsservices für Ihre Versicherten auswählen. 

Wir unterstützen Sie, Ausfallzeiten zu senken. Arbeitsausfälle im Betrieb kosten viel Geld und belasten das Arbeitsklima. Wir konzentrieren uns insbesondere auf Krankheiten wie Rückenschmerzen und psychische Belastungen. Denn diese verursachen den kostenintensivsten Teil der Ausfälle am Arbeitsplatz.

Unser Angebot komplettieren wir durch schnellen ärztlichen Rat sowohl für einfache als auch für komplexe medizinische Fragestellungen Ihrer Mitarbeiter.

Die richtige medizinische Unterstützung, wenn es drauf ankommt. Ihre Mitarbeiter werden Ihnen dankbar sein.

Unsere Angebote unterstützen kranke Arbeitnehmer wieder gesund zu werden. In erster Linie helfen sie bei psychischen Belastungen sowie bei langanhaltenden Rückenschmerzen. Viele Arbeitnehmer fallen deshalb immer wieder aus.

Doch unterstützen unsere Programme ebenfalls Mitarbeiter, die Fragen zu ihrer Gesundheit haben oder eine Behandlungsalternative suchen. Auch für vorübergehende Erkrankungen bieten wir (fach-)ärztlichen Rat.