Verschicken Sie einen Mutmach-, Danke-, oder Knuddel-Gruß und tun der Kollegen-Seele etwas Gutes. 

Ein liebes Wort. Ein mitfühlender Schulterklopfer. Und die Kollegin lächelt mal wieder und der Kollege schöpft Mut. Manchmal sind es eben die kleinen Gesten, die die Stimmung aufhellen. Gerade jetzt, wenn eine Katastrophe die nächste jagt und das unbeschwerte Beisammensein wieder auf der Kippe steht.

Dann ist positive Energie gefragt, die auch digital zu spüren ist. Wie mit den Mutmach-, Danke-, oder Knuddel-GIFs von Generali Health Solutions.

Sie wollen Ihren Kollegen aufmuntern, einfach mal Danke sagen oder Ihre Kollegin mal wieder drücken? Dann verschicken Sie ein Gesunde-Seele-GIF per Mail oder Chat. Einfach hier runterladen und in die Mail oder den Chat kopieren (mit rechter Maustaste auf das Bild klicken und dann "Bild kopieren" oder "Bild speichern unter").

 

Download aller GIFs als Zip-Datei (4,2 MB)


Wenn die nette Geste nicht reicht – unser Gesundheitsprogramm "Gesunde Seele" für Mitarbeiter bietet professionelle Unterstützung bei psychischen Belastungen

Im Falle von psychischen Belastungen können auch die kleinen Gesten nicht mehr nachhaltig helfen, ebenso wenig der gut gemeinte Rat von Familie oder Freunden. Dann hilft es, mit ausgebildeten Experten zu sprechen, die die passende Unterstützung und Lösungen bieten können.

Genau hier setzt unser Gesundheitsprogramm "Gesunde Seele" an. Wenn auch Sie Ihre Mitarbeiter mit dem passenden Angebot bei psychischen Belastungen unterstützen wollen, kontaktieren Sie uns gerne unter kontakt.ghs@generali.com oder unter 0221 16365000.

Weitere Infos zum Programm "Gesunde Seele"

Tag der Rückengesundheit

Tag der Rückengesundheit

Aktion für unsere Kunden vom 15.-19.03.2021

Nehmen Sie die Schmerzen nicht hin. Werden Sie aktiv.

Tag des Schlafs

Tag des Schlafs

Am 21. Juni 2021 war der "Tag des Schlafs".

Erfahren Sie, was Sie für guten Schlaf tun können.

Gesundheitsprogramm "Sturzprophylaxe"

Gesundheitsprogramm "Sturzprophylaxe"

Für mehr Balance und Muskelkraft im Alltag